Umgestaltung des Schillerplatzes und Erschließung des Remsgarten

Die Stadt Lorch nimmt an dem Projekt „Remstal Gartenschau 2019“ teil und beabsichtigt zu diesem Zweck u.a. die Umgestaltung des Schillerplatzes sowie des Umfelds des Bürgerhauses inkl. Remsufer und der Stadthalle.

Im Zuge der Umgestaltung des Schillerplatzes erfolgen entsprechend der Planung unseres Büros eine umfassende Sanierung der bestehenden Götzenbachverdolung im nördlichen Platzbereich sowie Kanalbau und Leitungsarbeiten.
Südlich des Bürgerhauses wird die besondere Qualität der Lage an der Rems durch die Öffnung und topografische Absenkung des Uferraums gestärkt. Es entsteht ein zum Wasser gewandter extensiver Parkraum, der „Remsgarten“. Großformatige Stadtmöbel Sitz- und Liegemöglichkeiten bieten Sitz- und Liegemöglichkeiten sowie einen Ausblick über die Grünfläche. Eine Schleppstufenanlage führt hinunter zur Parkwiese und kann ebenfalls als
Sitzmöglichkeit genutzt werden. Der im Remsgarten in die Rems mündende Götzenbach wird mittels einer neuen Ufermauer freigelegt und erhält ein naturnahes Schotterbett sowie eine Uferbepflanzung. Vereinzelte Sitzstufen bieten eine Aufenthaltsmöglichkeit am Wasser. Auch im Bereich „Remsgarten“ erfolgt eine Sanierung der bestehenden
Götzenbachverdolung östlich des Bürgerhauses. Darüber hinaus erfolgen die Zusammenführung der Verdolung mit einem Kanal in einem Schachtbauwerk sowie Kanalbauarbeiten westlich des Bürgerhauses.


Zurück