Umbau und Sanierung Kläranlage Sulzbach a. d. Murr BA2014/2015

Projektbeginn: Mai 2014
Baukosten: 625.000 Euro
Projektende: August 2015

Beschreibung

Die Gemeinde Sulzbach a. d. Murr beabsichtigt die Kläranlage aus dem Jahr 1979 in mehreren Bauabschnitten über 10 Jahre umzubauen und zu sanieren um den zukünftigen Ansprüchen gerecht zu werden.

Im Vorfeld wurde ein Sanierungskonzept erstellt. Die Bauabschnitte wurden festgelegt und es wurde ein Investitionsplan aufgestellt. 

Das Betriebsgebäude wurde bereits in den Jahren 2013-2014 saniert. Der hier aufgeführt Bauabschnitt 2014/2015 umfasst folgende Maßnahmen:

  • Betonsanierung des Regenüberlaufbeckens
  • Erneuerung Ausrüstung, Beckenreinigung, Leitern, Geländer etc. am RÜB
  • Neubau Zulaufschnecken je 100 l/s und Abbruch best. Einhausung
  • Flachdachsanierung mit starren Oberlichtern am Maschinenhaus
  • Rolltor und Zwangsbelüftung am Maschinenhaus
  • Elektrische Ausrüstung für RÜB und Zulaufpumpwerk
  • Erneuerung der Toranlage Zufahrt mit Asphaltarbeiten

Ingenieurleistungen

Objektplanung Ingenieurbauwerk und Fachplanung Technische Ausrüstung

  • Planungsleistungen bis zur Ausführungsplanung (Leistungsphase 5)
  • Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe
  • Bauüberwachung / Projektabwicklung

Auftraggeber

Gemeindeverwaltung Sulzbach an der Murr
Bahnhofstraße 3
71560 Sulzbach an der Murr

Projektverlauf

Mai 2014 Planung
Juni 2014 Ausschreibung
01.09.2014 Baubeginn
31.07.2015 Fertigstellung
August 2015 Restarbeiten / Fertigstellung

 

Objektkenndaten

  • Betonsanierung - Gesamt ca. 1500m2, Höchstdruckwasserstrahlen bis 2500bar, reprofilieren
  • Tief- und Stahlbetonarbeiten – ca. 80m Brauchwasserleitung DN 80, ca. 300m Leerrohre, ca. 400m2 neue Asphaltflächen
  • Maschinentechnik – Kulissentauchwand, Spühlkippen, Klärüberlauf, Geländer, Schneckenpumpwerk
  • Elektrotechnik – Schalt- und Steuranlage für den betroffen Teil und Vorbereitung für weitere Umbauten
  • Maschinenhaus – 300m2 Fassadensanierung sowie Flachdachsanierung

Bilder


Zurück